• 
Sprachliches
Gymnasium
 • 
Musisches
Gymnasium
 • 
Bilingualer
Unterricht
 • 
MINT-freund-
liche Schule
 • 
Wahl-
unterricht
 • 
Ganztags-
   angebot   

Ankommen am Dalberg Gymnasium


Alle Informationen zu Neuanmeldung finden Sie hier.


Die ersten Schultage

 
Empfang der Fünftklässler
Bei einer kleinen Willkommensfeier werden alle neuen Fünftklässler gemeinsam mit ihren Eltern von der Schulleitung, den Klassenlehrern sowie den Tutoren begrüßt. Für einen musikalischen Willkommensgruß sorgt die Junior Big Band. Nach einem Klassenfoto startet der erste Schultag dann im neuen Klassenzimmer.

Erstes Kennenlernen der Klassenlehrer und Tutoren
Die Klassenlehrer heißen die neuen Fünftklässler herzlich willkommen und klären während der ersten drei Stunden Dinge wie Stundenplan, die Ausgabe der neuen Bücher, Wertmarken für den öffentlichen Nahverkehr und die Hausordnung. Anschließend finden Kennenlernspiele oder eine Schulhausrallye mit den Tutoren statt.


Die Tutoren
An den ersten Tagen lernen die neuen Fünftklässler auch ihre Tutoren kennen. Tutoren sind engagierte und geschulte Schüler der Klassen 9 oder 10, die für die Schüler der fünften Klassen Ansprechpartner für alle möglichen Fragen und Probleme sind und außerdem Kinobesuche, Partys und Ähnliches für die Klasse organisieren. Sie helfen den Neuankömmlingen, sich möglichst schnell und sicher im neuen Schulalltag zurecht zu finden.
Wo ist eigentlich die Mensa? Wie kommt man nochmal zum Biologiesaal? Und wo finde ich meine vergessenen Sachen wieder? Viele für den Schulalltag wichtige Fragen werden in einem kurzweiligen Orientierungsspiel in kleinen Gruppen beantwortet, das die Tutoren in den ersten Tagen veranstalten.

Gemeinsames Plätzchenbacken mit den Tutoren

Faschingsfeier mit den Tutoren

 



Allgemeine Informationen

 
 

Unterrichtszeiten

Allgemeiner Unterrichtsbeginn ist um 7.50 Uhr. Die Vormittagspausen dauern von 9.20 bis 9.35 Uhr und von 11.05 bis 11.20 Uhr. Die sechste Stunde endet um 12.50 Uhr. An ein oder zwei Tagen absolvieren die Fünftklässler zudem die siebte Stunde. Diese dauert von 13.05 bis 13.50 Uhr.

Fördern und Fordern
Für die Schüler der fünften Klassen gibt es in den Fächern Deutsch, Mathematik sowie Französisch oder Englisch je eine Intensivierungsstunde. In dieser Stunde lernt jeweils nur die Hälfte der Klasse zusammen und in diesem Rahmen können Übungen und Vertiefungen individueller gestaltet werden.

Musik am Dalberg
Alle Schüler haben die Möglichkeit, über Wahlfächer am Unterstufenchor, Unterstufenorchester oder der Junior Big Band teilzunehmen. Die Erfahrung in der Gruppe zu musizieren stärkt den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl, was ein guter Grund sein kann, den musischen Zweig zu wählen. Aber auch diejenigen Schüler, die sich für die sprachliche Ausrichtung entschieden haben, können ihre musikalischen Fähigkeiten insbesondere im Rahmen der Chor- oder Streicherklasse im Schulalltag einbringen.


 

Sprachen am Dalberg
Am Dalberg-Gymnasium sind viele Sprachen zu Hause. Die Fünftklässler belegen zunächst Englisch oder Französisch. Später können Latein, Italienisch oder Spanisch folgen. Wer weitere sprachliche Herausforderungen sucht, der kann Weltsprachen wie Russisch oder Chinesisch erlernen oder im Rahmen eines reizvollen Schüleraustauschs seine Fremdsprachenkenntnisse erproben, zum Beispiel in Paris, Madrid oder Hongkong. Viele Fünftklässler entscheiden sich zusätzlich für den bilingualen Unterricht. Sie werden frühzeitig und behutsam darauf vorbereitet, die englische Sprache später auch in Fächern wie Geographie oder Geschichte zu nutzen.

Schullandheim Hobbach
Ende September oder Anfang Oktober fahren die fünften Klassen zusammen mit  Ihren Klassenleitern sowie den Tutoren für drei Tage in das idyllische Schullandheim Hobbach nahe Schloss Mespelbrunn. Hier werden gemeinsam altersgerechte Angebote genutzt, zum Beispiel Apfelsaft pressen, mit Bienenwachs arbeiten, mit dem Mikroskop kleinste Wassertierchen untersuchen oder Brötchen im Holzofen backen. Zusammen werden Wanderungen im schönen Spessart unternommen und spannende Aufgaben gelöst, die der Klasse helfen, zu einem Team zusammenzuwachsen, wie zum Beispiel als Gruppe blind eine kleine Strecke zurückzulegen oder auf möglichst wenigen Holzstücken zu stehen, ohne einen Fuß auf den Boden zu setzen. Zwischendurch bieten die Tutorinnen und Tutoren interessante Spiele und Sportarten an, oder man spielt mit den neuen Freundinnen und Freunden Fußball, Karten oder Ähnliches.

Mensa
In unserer lichtdurchfluteten Mensa können alle Mitglieder der Schulfamilie in den Pausen und natürlich auch in der Mittagspause ihren Hunger stillen. Neben den Getränkeautomaten steht auch ein Wasserspender für Sprudelwasser kostenfrei zur Verfügung. Frau Hausen-Ax sorgt mit ihrem freundlichen Team und ihrem „Vitamin-Reich Bio Catering“ für leckere Brote und Brötchen sowie für ein schmackhaftes und gesundes warmes Mittagessen. Guten Appetit!

Das Mensa-Team

Ganztagsangebot
Die Schüler haben die Möglichkeit, das Angebot der Offenen Ganztagsschule (OGS) wahrzunehmen. Nach Unterrichtsschluss kümmern sich die sympathischen Betreuer um die angemeldeten Schüler. Dazu gehört das Mittagessen in der Mensa und die Hausaufgabenbetreuung. Die Schüler können das Wahlunterrichts-Angebot nutzen oder an den vielen Freizeitaktivitäten teilnehmen, die die Betreuer in den Räumen der OGS im 3. Stock, im Computerraum, in der Bibliothek oder auf dem wunderschönen Außengelände der Schule anbieten.




Wahlunterricht

 Am Dalberg-Gymnasium können bereits unsere Fünftklässler freiwillig unterschiedliche Wahlunterrichts-Angebote wahrnehmen. Wer an manchen Tagen in der Offenen Ganztagsschule angemeldet ist, kann passende Angebote während der Betreuungszeiten gerne nutzen.

  • Empfehlungen für die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen sind hier.
  • Das gesamte Wahlkursangebot findet sich hier.

   
     



Home | Diese Seite drucken | Impressum
© Dalberg Gymnasium 2008 - Content Management with conamic 4

Nächste Termine

mehr...